Haus Nussgarten von Jahanna Partz

20. Dezember 2015

Unser Obstbaubetrieb in Leverkusen-Engstenberg, einem Dorf 4 km vom Altenberger Dom, hat sich den regionalen Walnuss- und Haselnuss- Sorten als Sonderkultur verschrieben.

Ganze Geschichte »

Essbare Gärten in Andernach

20. November 2015

Im Juli war unser Convivium (zusammen mit Rhein-Mosel und Bonn) in Andernach bei der "Essbaren Stadt" - dort konnten wir erleben, was "Pflücken erlaubt" statt "Betreten verboten" bedeutet.

Einen interessanten Artikel dazu gibt es auf der Webseite von Spektrum der Wissenschaft: http://www.spektrum.de/news/staedte-zum-vernaschen/1377408. Hoffen wir, dass der Versuch der Stadt Köln in Sürth auch so erfolgreich wird!

Slow Food als Gäste auf der Anuga

14. November 2015

Durch einen Kontakt des CV Düssledorf zum griechischen Handelskonsulat hatten einige Domschnecken und SF-Youth-Mitglieder aus Düsseldorf und Münster die Gelegenheit die Anuga (Ernährungsmesse für Handel und
Gastronomie/Außer-Haus-Markt) in den Kölner Messehallen zu besuchen. Weil die Anuga eine reine Fachmesse ist, kommt man nicht so ohne weiteres an Karten. Daher haben wir die Einladung gerne angenommen.

Ganze Geschichte »

Verabredung zum Essen – Käse und „seine Freunde“

10. Oktober 2015

Schmeckt Käse, der von Kühen mit Hörnern stammt, besser als einer von hornlosen Kühen? Diese Frage konnte nicht eindeutig geklärt werden auf der Käse- und Weinverkostung, die am 19. September in den Räumen von raum.4 stattfand. Zumal alle Sorten, darunter auch Schaf- und Ziegenkäse, köstlich schmeckten. 

Ganze Geschichte »

Alte Gemüsesorten im Biohof Bursch

28. Juli 2015

Wir bekamen diese Mail von Renate Bursch vom Bornheimer Biohof Bursch:

Wir sind in der Haupterntezeit und auch die Ernte der Alten Sorten von Bohnen, Tomaten und Gurken hat begonnen. Da wir von Seiten vieler Slow Food Mitglieder ein großes Interesse an alten Sorten gesehen haben, wollten wir  Ihnen dies  kurz mitteilen, damit Interessierte diese nicht nur auf den bekannten Märkten, sondern auch hier auf dem Hof an Ort und Stelle sehen und erwerben können.

Ganze Geschichte »

Slow Food regelmässig im Allerweltshaus

25. Juli 2015

Das Allerweltshaus in Ehrenfeld ist eine gute Adresse für Flüchtlinge in Köln. Seit 27 Jahren beraten, begleiten und unterstützen Dörte Mälzer und ihre Mitarbeiter sie bei Migrations-, Sozial- und Bildungsfragen.

"Aber einmal in der Woche, jeden Dienstagabend wollen wir ihnen etwas Besonderes bieten: ein (kostenloses) Essen in geselliger, gemütlicher Atmosphäre .“

Jeden ersten Dienstag im Monat werden Köstlichkeiten der eriträischen Küche aufgetischt.

Seit kurzem gibt es jeden zweiten Dienstag im Monat auf vielfachen Wunsch der Migranten deutsche Küche, zubereitet von Mitgliedern des Slow Food Convivium Köln, den Domschnecken.

Ganze Geschichte »

Peter Metternich ist verstorben

17. Juli 2015

Liebe Domschnecken,

liebe Gäste,

am 27. 6. ist Peter Metternich nach langer Erkrankung verstorben. Man kann wohl sagen, dass er die Seele der Metzgerei Hennes auf der Severinstraße war, mit ständig neuen Ideen (man denke an die legendäre Weihnachtswurst) und dauerndem Streben nach höchster Qualität.

Ganze Geschichte »

Blick über den Zaun: Die Markgräfler Winzerstube in Badenweiler

02. Juli 2015

Das ist sie: die Markgräfler Winzerstube in Badenweiler!

 Nur ca. 30 km jeweils von Freiburg bzw. Basel entfernt, Colmar im Elsaß ist auch nicht weiter weg, liegt diese mitten im Ort und lädt ein zum Verweilen.

Ganze Geschichte »

Kunst, Kaffee & Köstlichkeiten - Das Cafe-Restaurant "Ludwig im Museum"

30. Juni 2015

In der aktuellen Ausgabe des Slow Food Magazins erschien ein von Gert Weber verfasstes Porträt unseres Unterstützers Ludwig im Museum. Nichtabonnenten können den Artikel hier nachlesen.

Rezepte vom Stammtisch - Linsensalat

07. Juni 2015

Der Linsensalat von Iris Flagmeyer fand beim letzten Stammtisch großen Anklag. Das Rezept dazu gibt es hier: Linsensalat