Kategorie: "Allgemeines"

Dioxin Eier erkennen

16. Januar 2011

"Dank" der Dioxin-Eier wird ein Smartphone (iPhone, Android, bada und Nokia Ovi) zum Einkaufshelfer: Im Geschäft oder auch zuhause kann der auf jedem Eiern aufgedruckte Code eingegeben werden und das Programm vergleicht die Daten mit einer Liste der gesperrten Betriebe.

Siehe auch die Webseite des Herstellers.

Ich habe es mit unseren (Bio-) Eiern ausprobiert und die sind angeblich ok .... schönen Gruss, Christian

Anti-Genmais-Kampagne: Baut Bantam-Mais an

09. Januar 2011

Liebe Geniesser,

stellt Euch vor, es sei Sommer, der Grill glüht vor sich hin und vor Euch liegt ein saftiger goldener Maiskolben und wartet darauf, von Euch verspeist zu werden...

Und das könnt Ihr mit gutem Gewissen tun, wenn Ihr Bantam-Mais-Züchter seid. Dies geht auch auf einem Balkon in einem Kübel.

Neben dem Genuss unterstützt Ihr dabei die Anti-Genmais-Kampagne, denn wenn Ihr Bantam Mais anbaut, müsst Ihr als "Züchter" über Genmais in der Umgebung informiert werden und Euer Saatgut muss vor Genmais-Pollen geschützt werden. Dies bedeutet, dass jeder, der herkömmlichen Mais anbaut, den Anbau von Genmais erschwert und auch die möglichen Anbauflächen reduziert.

Nähere Informationen findet Ihr unter ...

http://www.bantam-mais.de/

Bei unserem Biobauern lagen letztens noch einige Tütchen kostenfreies Saatgut. Fragt nach und schlagt zu!

Viel Spass beim Ernten, Eure Sonja

Mehr Vielfalt auf den Teller - Nutzpflanzen Vielfalt und die Erhaltung alter Sorten

09. Januar 2011

Einige von uns haben den Hof von Thorsten Trapp und seine besonderen Tiere kennengelernt.

Daher möchte ich sozusagen als "Vorwort" Links zu alten Nutztierrassen vorwegschicken:

http://www.g-e-h.de/

http://www.vieh-ev.de/

Und nun zum eigentlichen Thema: Nutzpflanzen.

Es gibt einige Vereine und einen bemerkenswertenwerten Garten, die sich um alte Nutzpflanzen ranken.

Ganze Geschichte »

Domschnecken.de online

26. November 2010

Jetzt ist es endlich soweit, der Blog des Conviviums Köln von Slowfood ist online und wartet nur noch darauf, mit Leben sprich Inhalt gefüllt zu werden. Gert Weber und Christian Demmer haben sich bereit erklärt, sich um die Pflege des Blogs zu kümmern und auch die neuen Möglichkeiten auszunutzen.

Während des nächsten Stammtisches am 1.12.2010 werden wir den Blog kurz vorstellen und hoffentlich viele motivieren können, den Blog auch aktiv, sprich als Autor, zu nutzen.