Kategorie: "2017"

Scherz Restaurant

24. Oktober 2017

Michael Scherz ist umgezogen und residiert in einem wesentlich größeren Restaurant auf der Luxemburger Straße.

Der Bericht darüber ist in Arbeit.

Achtung - das ist noch der Bericht über das alte Restaurant. 

Das Restaurant des Voralbergers Michael Scherz liegt an der Berrenrather Straße, Ecke Marsiliusstraße und ist von außen recht unauffällig.

Ganze Geschichte »

Restaurant Willomitzer

17. September 2017
Restaurant Willomitzer

Die Eheleute Willomitzer haben ihr Restaurant im Jahre 2015 in Köln-Mülheim eröffnet. Man erlebt sie dort als sehr freundliche Gastgeber.

Ganze Geschichte »

Restaurant Fertig

12. September 2017

Das Restaurant "Fertig" in der Kölner Südstadt verdankt seinen Namen seinem Gründer, Jacob Fertig.

Ganze Geschichte »

Roséverkostung

07. Juni 2017
Roséverkostung

Das Frankfurter Convivium wollte wie im vorjahr wissen, welcher rosé von den verschiedenen Convivien in Deutschland bevorzugt wird.

Also trafen wir uns mit 17 Weintrinkerinnen und Weintrinkern im Hof von Raum.4 in der Goltsteinstraße, wo Anita Nowak und Henning Schäle ihr Planungsbüro haben.

Ganze Geschichte »

maiBeck - Wir greifen nach den Sternen

03. Mai 2017

Genau genommen ist der Titel hier nicht korrekt - wir greifen bei dieser Veranstaltung nach einem Michelin-Stern, dem, mit dem das MaiBeck seit geraumer Zeit geschmückt ist.

maiBeck - Wir greifen nach den Sternen 

Ganze Geschichte »

Festessen im Allerweltshaus – Die Vorgeschichte

23. April 2017

Das Allerweltshaus in Ehrenfeld ist eine gute Adresse für Geflüchtete in Köln.
Seit 28 Jahren beraten, begleiten und unterstützen Dörte Mälzer und ihr Team sie bei Migrations-, Sozial- und Bildungsfragen.

Ganze Geschichte »

Festessen im Allerweltshaus am Dienstag, den 11.4. 2017

23. April 2017

Pünktlich um 18:00 Uhr hielt der weiße Lieferwagen des Vieux Sinzig vor dem Allerweltshaus in Köln-Ehrenfeld: Jean Dumaine, der Kräuterpapst aus Sinzig , seine Frau Colette, drei Köche und eine Servicekraft sprangen heraus und luden mit tatkräftiger Unterstützung von Allerweltshausmitarbeitern und Domschnecken ihr Equipment und ihre Köstlichkeiten aus.

Ganze Geschichte »